Heilen mit Liebe bei der Therapeutin Barbara Köhler
Heilen mit Liebe bei der Therapeutin Barbara Köhler
Heilen mit Liebe bei der Therapeutin Barbara Köhler

Häufige Fragen


Für wen ist Atma Kriya Yoga geeignet?

Das Atma Kriya Yoga ist für jedermann. Voraussetzungen für eine Kursanmeldung ist, dass Sie über 18 Jahre alt sind. Wer unter ernsthaften Herzerkrankungen oder Bluthochdruck leidet, kann nur in Ausnahmefällen teilnehmen. Hier empfehle ich im ersten Schritt den Atma Kriya Light Kurs und ein ausführliches Gespräch mit mir und dem behandelnden Arzt. 


Gibt es Einschränkungen für meine Teilnahme an einem Atma Kriya Yoga und Meditationskurs?

Bei Bluthochdruck oder ernsten Herzproblemen sollte Atma Kriya Yoga nicht praktiziert werden. Auch bei mentalen Störungen oder bei Suchtproblematik kann Atma Kriya Yoga durch den Reinigungsprozess, den es auslöst, Komplikationen verursachen. 


Lohnt es sich am Kurs teilzunehmen auch wenn ich Atma Kriya Yoga nicht täglich üben kann, weil ich zu beschäftigt bin?

Die Atma Kriya Yoga Übungen können täglich für 15 Minuten bis hin zu 3 bis 4 Stunden geübt werden – so wie es für Sie passt. Sie werden aber umso schneller die Wirkungen verspüren, je mehr Sie üben. 


Ich meditiere bereits nach einer anderen Tradition. Ist es in Ordnung, beide Techniken zu praktizieren oder muss ich mich nach dem Kurs für Atma Kriya Yoga entscheiden?

Es steht Ihnen frei, jede Technik zu praktizieren, zu der Sie sich hingezogen fühlen. Es ist jedoch wichtig, dass man die Techniken nicht vermischt. Jedes Übungssystem hat bestimmte Wirkungen und wenn man anfängt, verschiedene Systeme zu mischen, dann sind die Wirkungen möglicherweise für den Übenden nicht vorteilhaft. 


Für wen ist OM Chanting geeignet?

OM Chanting ist für jedermann geeignet. Die einzige Voraussetzung ist, das man während der gesamten Dauer des OM Chantings den Kreis nicht verlassen darf und nicht in den Kreis hineinkommen darf.